licht & lampe
Je nach Beleuchtungsaufgabe kommen vreschiedene Lampentypen in Frage. Mit Hilfe von ersten Abschätzungen und Berechnungsprogrammen werden Anzahl und Leistungsaufnahme sowie weitere technische Details der Lichtquellen festgelegt. Dies geschieht in enger Abstimmung mit der Leuchtenauswahl.

Leuchtenauswahl
Bei der Auswahl der Leuchten müssen, je nach Anforderungen der neuen DIN EN 12464-1 und der Arbeitsstättenrichtlinien, gewisse Gütemerkmale berücksichtigt werden. Dabei sind die Auswahl der Brennstellen, die Ermittlung ihrer Anzahl und die Positionierung oft ein wiederkehrender Prozess. Dabei ist das Design und die Leuchtentechnik, die Wirtschaftlichkeit sowie die Energieeinsparung und die Wechselwirkung mit anderen Gewerken zu beachten.

Gütemerkmale der Beleuchtung
Im März 2003 wurde die neue DIN EN 12464-1 veröffentlicht. Die neue Vorschrift enthält einige Änderungen und auch neue Anforderungen, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen. Bei der DIN 5035 war die Nennbeleuchtungsstärke in Lux Grundlage, die jetzt in der neuen DIN 12464-1 durch den Wartungswert in Lux abgelöst wurde.