licht & schatten
Durch Einsatz einer High End Software im 3D Bereich ist ein virtueller Rundgang des neuen Objektes möglich. Die Räume durchwandern und Einzelheiten bis ins Detail heranzogen - der Wirklichkeit einen Schritt voraus.

Ein spezielles Radiosity Verfahren berechnet physikalisch korrektes Licht, Tageslichtsimulationen mit klarem oder bedecktem Himmel, mit Eingabe der exakten geografischen Daten geben die wirklichen Lichtverhältnisse wieder. Künstliches Licht wird anhand der technischen Daten der Lichtquelle, wie Lampenleistung, Abstrahlwinkel und Positionierung im Raum, physikalisch richtig berechnet.